Haben Sie schon einmal beobachtet, wie männliche Verkäufer an Frauen Autos verkaufen? Wissen Sie, wie sich ein Reiseberater fühlt, wenn Paare sich bei der Urlaubsplanung nicht einigen können? Frauen und Männer kaufen und verkaufen unterschiedlich. Wer an Frauen und Männer richtig zu verkaufen versteht, kann seinen Umsatz beim anderen Geschlecht in kurzer Zeit bis zu einem Drittel steigern. Dies ist das Ergebnis meiner Seminare und Beratungen in zahlreichen Unternehmen. Nutzen Sie für Ihre Firma mein Praxiswissen in Trainings, Coachings und Vorträgen für mehr Umsatz und zufriedenere Mitarbeiter zu folgenden Themen:
  • Verkaufen an Adam und Eva

    Kundinnen und Kunden begeistern

    Frauen und Männer sind anders. Privat wissen wir das zu schätzen, doch wie sieht es im Business aus? Kundinnen haben in Verkaufsgesprächen völlig andere Bedürfnisse als Kunden. Welche Unterschiede gibt es in der Verkaufsansprache an Kundinnen und Kunden und was ist beim Verkauf an Paare zu beachten? Das Wissen um diese kleinen, aber feinen Differenzen kann der entscheidende Impuls in Richtung Kaufabschluss und zur Erschließung neuer Umsatzpotentiale sein.

    Wer an Frauen und Männer richtig zu verkaufen versteht, kann seinen Umsatz beim anderen Geschlecht in kurzer Zeit bis zu einem Drittel steigern! Lesen Sie mehr dazu in meinem Buch: Verkaufen an Adam und Eva, dieses Buch zeigt erstmals, was Frauen und Männer von Verkäufern brauchen und erwarten, um sich für einen Kauf entscheiden zu können.

    In diesem Vortrag oder Seminar erfahren Sie:
    – How to play the game: Erkennen Sie die Unterschiede im weiblichen und männlichen Kaufverhalten.
    – Was Sie sagt und Er meint: Welche Fallen im Business lauern beim miteinander reden?
    – Wie sehen die Gefahrenmomente für Kaufabbrüche aus?
    – Sie lernen, was das Verkaufen mit Pokern und Tanzen zu tun hat und erfahren, wie Sie nach dem Abschluss fragen, ohne aufdringlich zu wirken.
    – Sie bekommen Tipps, was speziell beim Verkaufen an Paare zu beachten ist.

     

    Feedback zum Seminar:

    Ich hielt mich in meinem Traumberuf für ziemlich erfolgreich. Das änderte sich an jenem Tag, als ich bemerkte, dass fast die Hälfte meiner Kunden ohne ein Schmuckstück oder einen Auftrag meine Werkstatt wieder verließ und das waren meist die Männer. Oft waren diese ‘Verkaufsgespräche’ von beiderseitigem Unbehagen begleitet. Ich verstand die Fragen der Kunden nicht und sie schauten bei meinen Erläuterungen irritiert aus der Wäsche. Sollte es da etwas geben, von dem ich bisher keine Ahnung hatte? Professionalität war gefragt. Und die begegnete mir mit Vivien Manazon. Ich nahm an einem Workshop zum Thema ’Gender Sales’ mit Ihr teil und staunte über Komplexität und geniale Einfachheit. Seither muss ich mit meinen männlichen Kunden nicht mehr in Konkurrenz gehen und ihnen ‘besseres Wissen’ verkaufen. Ich erkenne vielmehr ihre Ideen und Beweggründe, die sie zu mir ins Fachgeschäft führt, kann sie dafür anerkennen und ihnen das auch widerspiegeln. Ich weiß, dass mein ‘Sprechdenken’ sie durcheinander bringt, wohingegen ein ehrliches und gut platziertes Lob bei ihnen ganz automatisch die Tür zur nächsten Verkaufsstufe eröffnen kann. Und mittlerweile kommen sehr viele von ihnen wieder.“
    Ute Köhnen, Goldschmiedin, Galerie und Werkstatt

     

     

     

    Verkaufen an Adam und Eva
  • Umgang mit Stress im Kundenservice

    Gelassen bleiben in stürmischen Zeiten

    Kommt Ihnen das bekannt vor?

    • Der Chef drängelt, die Kollegen ziehen nicht mit, die Kunden fordern sehr viel. Irgendwie wird der Stress zum Dauerzustand.
    • Ihr Zeit- und Termindruck wird immer höher.
    • Es fallen zu viele Aufgaben gleichzeitig an.
    • Es kommt gerade in Stress-Situationen öfters zu Streitgesprächen mit Kunden oder Kollegen.

    Die Anforderungen im Job und im sozialen Umfeld sind heutzutage so hoch, dass man immer häufiger an die Grenzen seiner Belastbarkeit kommt. Kunden können stressen durch Unfreundlichkeit, zu hohe Erwartungen und unklare Vorstellungen. Eine individuelle Prävention Umgang mit Stress im Kundenservice ist deshalb wichtig, um die Freude am Job zu behalten.

    In diesem Seminar oder Vortrag erfahren Sie:

    • wie unterschiedlich Männer und Frauen mit Stress umgehen und warum das so ist,
    • wie Sie Ihre Rhetorik verbessern, um schwierige Gespräche entspannter zu gestalten und schlagfertiger verbale Angriffe abzuwehren.
    • wie Sie souveräner mit Belastungssituationen umgehen.

    Sie üben den Umgang mit Zeitdruck und Stress im Kundenservice anhand von konkreten Situationen und entwickeln so Ihr persönliches Programm zur Stressbewältigung im Verkaufs- und Büroalltag.

    Souverän durch den Stress –
    Neues Verhalten erfolgreich in den Job integrieren

    Geht es Ihnen genauso?

    • Sie verfügen bereits über einiges Wissen im Umgang mit Stress – und doch fällt Ihnen die Anwendung in der Praxis schwer?
    • Sie verfallen immer wieder in alte schädliche Verhaltensmuster und sehnen sich danach, endlich das neue, gesündere Verhalten wirklich im Joballtag zu leben?
    • Prioritäten, To-Do Listen und viel Motivation – trotzdem haben Sie das Gefühl, permanent zu spät dran zu sein?
    • Unangenehme Arbeiten vertagen, Entscheidungen hinauszögern – das macht jeder ein bisschen. Doch Sie fragen sich, wann Aufschieben zum ernsthaften Problem wird?
    • Es fällt Ihnen schwer, sich für das Richtige zu entscheiden, denn plötzlich ist alles irgendwie wichtig?
    • Vielleicht gelingt es Ihnen auch meistens schon, gelassen zu bleiben. Jedoch gibt es immer wieder brenzlige Situationen, wo Sie Ihre guten Vorsätze über Bord werfen?

    Ziele des Seminars:

    • Sie lernen, wie man kluge Entscheidungen mit Verstand und Bauchgefühl trifft.
    • Sie entdecken, wie Sie Ihre destruktiven Gedankenmuster in konstruktive Alternativen wandeln können.
    • Sie erfahren, wie Sie alte Zöpfe abschneiden und alte Gewohnheiten in neue, stärkende Routinen ändern können,.
    • Sie können besser zwischen Gelassenheit und Aufschieberitis je nach Situation trennen.
    • Sie bekommen konkrete Tipps, mit denen es Ihnen in Zukunft leichter fällt, Ihren inneren Schweinehund zu überwinden.
    Umgang mit Stress im Kundenservice
  • Teamcoaching

    Was ER sagt und SIE meint – der kleine, aber feine Unterschied in der Kommunikation im Team.

    Um wirtschaftlich erfolgreich zu sein, müssen Unternehmen die besten Talente gewinnen und langfristig binden. Dabei werden sie durch unbewusste Denkmuster und Stereotype behindert, die ihre Entscheidungen beeinflussen.
    Wir alle nutzen unbewusste Denkmuster und Stereotype – sie sind notwendig, um die immense Komplexität unserer Umwelt zu vereinfachen. Sie führen dazu, dass wir Menschen, die uns ähneln, automatisch sympathisch finden. Gleichzeitig ist uns Fremdes und Ungewohntes eher suspekt und wir nehmen mentale Abkürzungen, in dem wir fehlende Information über andere automatisch ergänzen.
    Ziel im Teamcoaching ist es, kognitive Abkürzungen und automatische Denkmuster besonders zwischen Mann und Frau bewusst zu machen.

    Inhalt des Teamcoachings

    • Kognitive Prozesse und Funktionsweisen von (Vor-)Urteilen verstehen
    • An der eigenen Person erfahren, wie Stereotype unsere Entscheidungen beeinflussen
    • Eigene Stereotype und Verhaltensweisen reflektieren
    • Wirkungsvolle Handlungsoptionen kennen lernen
    • Individuelle Aktionspläne für den (Arbeits-)Alltag entwickeln

     

    Teamcoaching
  • Weibliche Teams führen

    So nutzen Sie die Stärken Ihrer Mitarbeiterinnen für den Teamerfolg:

    Frauen kommunizieren und verkaufen anders. Was Teams mit hohem Frauenanteil brauchen, ist eine Führung, die die speziellen Anforderungen kennt und so weibliche Stärken in der Teamkommunikation sowie der Vertriebsstrategie zu nutzen weiß. Meine Erfahrungen aus dem Coaching von über 600 Teams zeigt: Klassische Führungs- und Vertriebsregeln helfen hier leider wenig, sind sogar teilweise kontraproduktiv. Wenn Sie die folgenden Probleme kennen, sind Sie hier richtig:

    • Sie wissen genau, dass in Ihren Mitarbeiterinnen noch mehr Umsatzpotenziale stecken?
    • Sie wünschen sich von Ihrem Team mehr Biss und Fokussierung, mehr Agieren und Lösen, also weniger Problemdenken?
    • Immer wieder werden von Ihren Mitarbeiterinnen persönliche Themen an Sie herangetragen und Sie fragen sich, wie Sie damit umgehen sollen?
    • In Meetings erleben Sie oft einen regen Gedankenaustausch, doch in der Umsetzung der Ziele geht danach zu wenig voran?
    • Sie möchten den Umgang mit stressigen Situationen für Ihr Team verbessern?
    • Ihnen liegt es am Herzen, zu verhindern, dass Ihre Top -Verkäuferinnen zur Konkurrenz wechseln?

    In diesem Seminar oder Coaching erfahren Sie:

    • Was macht Teams mit hohen Frauenanteil erfolgreich und woran scheitern sie oft?
    • Gibt es typisch weibliche und männliche Verhaltensmuster im Business und was bedeutet das konkret für die Führung Ihres Teams?
    • Wie werden Konflikte zwischen Frauen im Unterschied zu Männern ausgetragen und was ist hier als Führungskraft zu tun?
    • Was ist bei der Motivation von Mitarbeiterinnen und der Bindung an das Unternehmen besonders zu beachten?
    • Welche Vorteile haben weibliche Kundenberaterinnen gegenüber ihren männlichen Kollegen und wie können diese gestärkt werden?
    • Wie Sie die Stresskompetenz in Ihrem Team erhöhen können.

     

    Der weibliche Erfolg im Business – ab durch die „gläsernde Decke“

    Vielleicht kennen Sie das?

    • Sie sind zuverlässig, fleißig und machen einen guten Job – und doch ziehen Kollegen auf der Karriereleiter an Ihnen vorbei?
    • Besonders Ihre Kolleginnen wissen Ihre Erfahrung und ihre Ratschläge bei Problemen und Konflikten immer wieder zu schätzen und zu nutzen – nur Ihr Chef nicht?
    • Kundenvorgänge stapeln sich bei Ihnen, denn Ihre Stammkunden wissen Ihre Beratungskompetenz zu schätzen. Trotzdem haben Sie das Gefühl, vom Team nicht genug unterstützt zu werden?
    • Gern würden Sie selbst Führungskraft sein, die Erfahrung und genügend Ideen zur Verbesserung haben Sie, jedoch haben Sie Zweifel ob der Führungsrolle?

     

    In diesem Vortrag oder Coaching erfahren Sie:

    – Die weibliche Karriereplanung – worauf Sie besonders achten sollten
    – Sprachmuster und Gesprächsrituale zwischen Mann & Frau
    – Männliche und weibliche Entscheidungsmuster
    – unterschiedliches Verhalten im Stress
    – Misserfolgstoleranz versus Erfolgsangst
    – Umgang miteinander im Büroalltag und in Meetings
    – Hierarchien, Konferenz Floskeln und Gepflogenheiten
    – Feedback diplomatisch oder direkt?
    – Statussymbole und die gläserne Decke
    – die Rolle der Frau im männlichen Business, markierter Kleidungsstil

     

    Weibliche Teams führen
Geh zurück

aktuelle Termine

Publikationen

Buch: Verkaufen an Adam und Eva
Kundinnen haben in Verkaufsgesprächen völlig andere Bedürfnisse als Kunden. Dieses Buch zeigt erstmals, was Frauen und Männer von Verkäufern brauchen und erwarten, um sich für einen Kauf entscheiden zu können.
Spiel: Traum:Urlaub – aber wie?
Welcher Urlaub passt zu uns? Spielen Sie sich humorvoll zu Ihrem Traumurlaub! Entdecken Sie zu zweit die faszinierende Welt der Urlaubsmotive und erfahren Sie mehr über Ihre individuellen Bedürfnisse. Die fundierten Urlaubsempfehlungen bringen Sie dann zu ihrem Traumurlaub.
Buch: TRAUM:URLAUB – ABER WIE?
Mit diesem Buch halten Sie eine Art Schatzkarte für Ihren ganz persönlichen Traum:Urlaub in der Hand. Sie finden damit heraus, was Sie und Ihre Mitreisenden sich vom Urlaub tatsächlich versprechen. Und welcher Urlaub in der aktuellen Lebenssituation wirklich passt. Der Selbsttest im Buch hilft dabei schnell und verlässlich.
Podcast: Sales-up-Call
Frauen und Männer ticken unterschiedlich. Was sie also brauchen, ist eine Verkaufsberatung, die auf ihre jeweiligen Bedürfnisse ausgerichtet ist. Das Wissen um die kleinen, aber feinen Unterschiede kann der entscheidende Impuls in Richtung Kaufabschluss sein.

Vivien Manazon

Ich bin Expertin für die geschlechtsspezifische Vertriebsberatung sowie Trainerin für Kundenkommunikation. Nach meinem Studium der Sozialwis­senschaften und mehrjähriger Selbständigkeit im Eventbereich und in der Touristik baute ich mein Experten-Know-how bei internationalen Konzernen im Seminar- und Trainingsbereich aus. Für die Touristik entwickelte ich "Die 12 Urlaubsmotive nach Manazon", ein System zur Analyse individueller Reiseträume von Urlaubern. Mit diesem Tool, welches ich als Buch & Spiel publikziert habe, lassen sich endlich die optimalen Reisekomponenten für Individualreisende, Paare, Familien und andere Konstellationen von Reisepartnern ermitteln. Als Trainerin on the Job analysierte ich über 5000 Verkaufsgespräche. Aus diesen tausenden Beobachtungen von Interaktionen zwischen Verkäufern bzw. Beratern und Kunden beiderlei Geschlechts entwickelte ich die Prinzipien von Gender Sales. Gemeinsam mit Diana Jaffé veröffentlichte ich 2012 das Buch "Verkaufen an Adam und Eva".

  • 5000 Kundenberatungen & Verkaufsgespräche live begleitet
  • 2 Bücher, 1 Spiel, diverse Fachartikel und Podcast veröffentlicht
  • 600 Teams deutschlandweit gecoacht
TUI Deutschland GmbH +++ FIRST Reisebüros & TUI Reisecenter +++ FlixBus / MeinFernbus GmbH, Berlin +++ Bionorica SE, Neumarkt (Phytopharmaka) +++ METRO Cash & Carry Deutschland GmbH +++ Automobil-Unternehmerinnen- und Juniorenkongress, Leipzig +++ Sky Deutschland Fernsehen GmbH, München +++ Dell GmbH, Frankfurt a.M. +++ Star Clippers Kreuzfahrten D-A-CH sowie Seminare an Bord +++ Cunard Kreuzfahrten+++DIAMIR Erlebnisresien GmbH, Dresden +++ DRV Deutscher Reiseverband e.V. +++ TTC Europäische Reiseversicherung, Wien +++ Initiatorin und Moderatorin der asr Denkfabrik +++ Mitglied iim IHK Prüfungsausschuss u.w.

Referenzen

error: Content is protected !!